24h Notdienst: ✆ 0170 - 87 10 450

Kfz-Öffnungen

» Schlüsselnotdienst » Schlossreparatur » Türöffnung » Autöffnung » Tresoröffnung » Schliesszylinder » Alarmanlagen » Panzerriegel » Schliessanlagen «

Es ist der 26.06.2019 um 07:18 unser Schlüsseldienst ist aktuell: verfügbar

Kfz-Öffnungen machen sich erforderlich, wenn eine Autotür nicht zu öffnen ist, weil der Schlüssel verloren wurde oder sich auch im Auto befindet. Moderne Fahrzeuge verschließen sich nach einer gewissen Zeit von selbst. Wenn der Zweitschlüssel zur Hand ist, wäre das kein Problem. Andernfalls benötigen Sie einen Schlüsseldienst.

Ablauf einer Kfz-Notöffnung

Es gibt für die Kfz-Öffnung mehrere Szenarien. Die Tür kann bei rein mechanischen Türschlössern (von älteren Fahrzeugen) nur ins Schloss gefallen sein, das Fahrzeug kann auch elektronisch verriegelt sein. Dementsprechend gibt es einfache, mechanische Verfahren und auch aufwendigere Methoden. Die aktuelle Situation am und im Auto kann auch eine Rolle spielen. Sollte etwa ein Kind oder Tier im Auto eingeschlossen sein, spielt der Zeitfaktor eine große Rolle. Das kann auch der Fall sein, wenn das Auto unberechtigt und/oder sehr ungünstig parkt. Es besteht die Möglichkeit, dass bei einem Auto im Zuge der Notöffnung das Türschloss (oder gar alle Schlösser) und das Zündschloss nach der Öffnung ausgewechselt werden müssen.

Kfz-Öffnung mit Tennisballmethode

Die Notöffnung kann bei älteren Wagen noch mit der Tennisballmethode oder einem Draht erfolgen. Mit einem Tennisball mit kleinem Loch, der auf das Schloss gesetzt und dann zwecks Druckveränderung kräftig und ruckartig gedrückt wird, lässt sich oft das Verriegelungssystem öffnen. Diese schonende Methode funktioniert aber nur bei druckluftbetriebenen Schlössern. Die Drahtmethode, bei der ein Draht entlang der Scheibe hin zum Schloss geführt wird, funktioniert nur noch bei ganz alten rein mechanischen Schlössern, die langsam aus der Mode kommen. Auch Lockpicking, mit dem Schlösser an Haustüren schonend geöffnet werden, kann bei Autotüren funktionieren. Hierzu sind Spezialwerkzeuge, Geschick, Geduld und Übung erforderlich. Der Experte für die Kfz-Notöffnung muss zudem die verschiedenen Schlosstypen kennen, um die richtige Öffnungstechnik anzuwenden. Nicht zuletzt können ein Luftkissen oder ein Keil die Autotür öffnen. Sie werden in den Spalt geschoben, der zwischen Rahmen und Tür hierfür einen winzigen Spielraum lässt. Das Luftkissen wird dann aufgeblasen, der Keil dient der rein mechanischen Öffnung. Danach kann ein Draht das Verriegelungssystem der Tür öffnen.

Elektronisch gesicherte Kfz-Türen öffnen

Auch diese lassen sich – unter anderem mit dem (befugten) Zugriff auf Herstellerdatenbanken – öffnen. Es kann aber länger dauern, wenn es beschädigungsfrei ablaufen soll. Wenn Sie ein sehr modernes Fahrzeug besitzen, obliegt es Ihrer Entscheidung, inwieweit wir uns für die Öffnung diese Zeit nehmen. In Notfällen (Kind im Auto etc.) wäre der Einsatz mechanischer Mittel vermutlich vorzuziehen, der leider nicht ganz ohne Beschädigungen ablaufen kann. Wie lange eine sehr schonende Methode bei sehr modernen Premiumfahrzeugen (die besonders gut gesichert sind) dauert, können wir nur für den speziellen Einzelfall beantworten. Kontaktieren Sie uns in jedem Fall umgehend.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: